Nach oben




Bunkerhosting.de
Sie sind hier:  Startseite / News / Allgemeine News

19-jähriger Fußballer schwer erkrankt: In Hilfsbereitschaft für Clemens vereint


Vereine und die Stadt Buttstädt sammeln zum Weihnachtsmarkt für schwer kranken jungen Fußballer.

Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz in Buttstädt. Foto: Peter Hansen Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz in Buttstädt. Foto: Peter Hansen

Buttstädt. Die müssen einen ganz heißen Draht ins Weihnachtswunderland haben!

Wieso? Nein, es geht dabei nicht um die noch kurzfristig georderte zusätzliche weihnachtliche Illuminierung mit Lichter-Fäden und Schneesternchen für die Verbindung zwischen Roß- und Marktplatz. So schön anzusehen und fast großstädtisch anmutend die auch sein mag ...

Nein, wo andere bei ihrem Weihnachtsmarkt gerade mal einen einzigen Rauschebart in roter Robe auffahren, besteht der Selfie-taugliche, kleine Gaben verteilende Tross in Buttstädt aus einem prächtigen Weihnachtsmann, natürlich, einem bezaubernden Christkind – und auch noch einem hilfsbereit-freundlichen Weihnachtself. Volles Programm also!

„Das ist bei uns immer so!“, quittiert Evelyn Huthuff von der Stadt die erstaunte Frage nach der Buttstädter Selbstverständlichkeit. Viel mehr Zeit hat sie nicht. Sie muss dem Rotrock den Gabensack nachtragen – bis die vier sich durch das Gewühl des Kinderflohmarkts in der Beletage des Rathauses durchgeschoben haben, ist der Beutel keine Last mehr. Alles alle!

Das trifft kurz vor 16 Uhr auch auf die Lose zu, mit denen aus einer Wichtelhütte heraus Überraschungs-Päckchen unter die Leute gebracht werden sollten. Eine Premiere, für die viele Buttstädter in den letzten Tagen „zugewichtelt“ haben.

Hilfsgedanke eint alle an diesem Markttag

Mathias Aller gibt zwar am Mikrofon sein Bestes, um noch ein letztes zu ergattern oder den Loskauf noch anzustacheln – aber vergebens. Was noch in der Bude mit dem Banner „#KämpfeMitClemens“ liegt, ist längst reserviert, harrt nur noch der Abholung.

Der Hilfsgedanke eint alle an diesem Markttag. Die Vereine verkaufen Lebkuchenherzen, Eierlikör, Waffeln, original Buttstädter Schwibbögen und – selbstredend – Glühwein, um den Erlös dann für die Hilfsaktion für den 19-jährigen schwer kranken Buttstädter zu spenden. Dabei sind auch Buttstädts Fußballer. Clemens ist Mitglied beim SV Empor, hat dort gespielt. Parallel zum Weihnachtsmarkt sammeln Empors Alte Herren bei ihrem Hallenturnier in der Loh-Halle für ihn.

Dem guten Zweck verschrieben hatten die Organisatoren auch ein kleines Preisausschreiben, bei dem es galt, die Zahl der Lichter am Weihnachtsbaum vor dem Rathaus richtig zu tippen. Ob die Sieger wohl tatsächlich nachgezählt haben? Überraschend viele, sieben Erwachsene und ein Kind, legten sich auf die exakte Anzahl von 120 fest. Während sich die junge Dania Köhler bereits als Gewinnerin fühlen durfte, mussten die Großen in eine nächste Losrunde, aus der Petra Schumann als Siegerin hervorging.

Was beide gewonnen haben, erfahren sie so ganz genau erst an Heiligabend, wenn der städtische Expressbote mit den Überraschungsgeschenken bei ihnen daheim klingelt!

Armin Burghardt / 09.12.18


 

Geschrieben von: Hausmeister am 09.12.2018

 

 

Bewerten
     
Unterkünfte in Erfurt

Suche
Kalender
<< Januar 2019 >>
  Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
>  31 1 2 3 4 5 6
> 7 8 9 10 11 12 13
> 14 15 16 17 18 19 20
> 21 22 23 24 25 26 27
> 28 29 30 31  1  2  3
Newsletter
E-Mail

Format
LTE Starter

Bunkerhosting.de
*Alle unsere Preise sind Jahrespreise (ausser Immobilien) und verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
Drucken | Powered by Media Events Erfurt | Impressum