Nach oben




Unterkünfte
Sie sind hier:  Startseite / News / Allgemeine News

Rupfi lebt weiter


Wie geht es mit Rupfi weiter? Geheimnis wird am Montag gelüftet!

Rupfi ist nicht einfach nur ein Weihnachtsbaum – er ist eine internationale Berühmtheit. Deshalb wird er uns auch zu den zukünftigen Erfurter Weihnachtsmärkten als Symbol erhalten bleiben.

Ein abendliches Bild von einem Weihnachtsmarkt mit einer Fichte in der Mitte
Foto: © Stadtverwaltung Erfurt

Die Geschichte des Erfurter Weihnachtsbaums 2018 ist eine schöne Geschichte. Anfangs wegen seines vermeintlich wenig perfekten Aussehens verspottet, sorgt die 27 Meter hohe Rotfichte für eine Welle der Sympathiebekundungen. Denn Rupfi ist echt. Und authentisch.

Mit dieser Erkenntnis und einer gehörigen Portion Selbstironie hat Rupfi mittlerweile fast 6.000 Facebook-Fans, ein eigenes Lied („Lästern verboten“), Buttons, Karten und deutschlandweite Berichterstattung von ZDF über NTV, selbst die amerikanische Ausgabe der Vogue schrieb über Rupfi. Begeisterte Weihnachtsmarkt-Besucher drängelten sich um den Baum, als Fotomotiv stand er auf der Beliebtheitsskala ganz oben.

Was wird nun aus Rupfi? Er kann doch nicht einfach so im Weihnachtsbaumhimmel verschwinden.

Alle Erfurterinnen und Erfurter sind herzlich eingeladen, dabei zu sein, wenn Rupfi am Montag, dem 7. Januar, ab 11 Uhr vorübergehend den Domplatz verlässt, bevor er zur Eröffnung des 169. Erfurter Weihnachtsmarktes 2019 in veränderter Form wiederkehrt.

Stadtverwaltung Erfurt / 04.01.2019



 

Geschrieben von: Hausmeister am 05.01.2019   |  Wertung:  

 

 

Bewerten
     
Unterkünfte in Erfurt

Suche
Kalender
<< Januar 2019 >>
  Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
>  31 1 2 3 4 5 6
> 7 8 9 10 11 12 13
> 14 15 16 17 18 19 20
> 21 22 23 24 25 26 27
> 28 29 30 31  1  2  3
Newsletter
E-Mail

Format
LTE Starter

Bunkerhosting.de
*Alle unsere Preise sind Jahrespreise (ausser Immobilien) und verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
Drucken | Powered by Media Events Erfurt | Impressum